Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


Abschlussveranstaltung zum Jahr der Industriekultur 2020
Zu einer Abschlussveranstaltung des Jahres der Industriekultur 2020 lud am Montag, dem 18.10.2021 der Vorsitzende des Kulturraumes Vogtland-Zwickau, Dr. Christoph Scheurer, alle Beteiligten in die KulturWeberei Zwickau ein.

Neben der Oberbürgermeisterin von Zwickau und den Oberbürgermeistern von Plauen, Reichenbach, Glauchau und Crimmitschau nahm die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch, an der Abschlussveranstaltung teil.

Die Ministerin dankte allen Akteuren dafür, dass trotz aller pandemiebedingten Einschränkungen der Kulturraum durch viele Aktivitäten wesentlich zum Gelingen des Jahres der Industriekultur beigetragen hat. „Industriekultur ist ein wesentlicher Teil der Lebenswelt und der Alltagserfahrungen der Menschen in Sachsen. Sie identifizieren sich mit ihrem industriekulturellen Erbe und seiner Transformationen in der Gegenwart. Auch wenn die Corona-Pandemie die volle Entfaltung des Jahres der Industriekultur gravierend behindert hat, kann es als ein Erfolg gewertet werden, der das breite Interesse des Publikums an der Thematik demonstriert hat“, betonte Kulturministerin Barbara Klepsch.

Im Jahr 2020 feierte der Freistaat Sachsen mit dem Jahr der Industriekultur seine industriell geprägte Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Der Kulturraum Vogtland-Zwickau engagierte sich verstärkt für die regionale Industriekultur. Als ein Highlight wurde in Kooperation mit fünf Städten der Kulturraumregion die Schaufensterausstellung INDUSTRIE.STADT.BILD – Westsächsische Industriekultur in neuen Perspektiven gezeigt, welche am Dienstag, dem 25.08.20 in der Crimmitschauer Innenstadt durch Judith Eittinger (Kulturraum Vogtland-Zwickau) und Oberbürgermeister André Raphael eröffnet wurde.
In der Ausstellung sind 16 historische Industriebauten aus einer völlig neuen Perspektive zu sehen. Durch die spezielle Foto- und Bildbearbeitungstechnik des Leipziger Fotografen, Jörg Dietrich, sind überdimensionale Panoramen, die sogenannten Streetlines, entstanden. Zu sehen sind die Streetlines an verschiedenen Geschäften im Bereich Piazza und Herrengasse.

Die Industrie.Kultur.Rallye Crimmitschau findet jeweils am 1. Samstag im Monat von 14 bis 17 Uhr in der Tuchfabrik Gebr. Pfau statt. In kleinen Gruppen begeben sich die Besucher dabei auf die Spurensuche zur industriekulturellen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unserer Stadt. Mit Hilfe von GPS-Geräten steuern Sie interessante Orte an und erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte der Textilstadt.

Foto: Tourismusregion Zwickau e. V.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2021 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben