Dienstleistungen für Bürger

3G-Regel in den Gebäuden der Stadtverwaltung Crimmitschau

Das Rathaus einschließlich der Stadthäuser Kirchplatz 4, Badergasse 2 und Bauhof sind weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr und ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet. Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Infektionslage gilt jedoch für den Zutritt zu den Gebäuden der Stadtverwaltung Crimmitschau ab sofort die 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher müssen somit nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Gemäß den Regelungen des Infektionsschutzgesetzes darf ein Antigen-Schnelltest als Nachweis nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Bürgerinnen und Bürger, die Einrichtungen der Stadtverwaltung besuchen, werden daher gebeten, einen entsprechenden Nachweis und ihren Personalausweis mit sich zu führen. Kontrolliert wird der Nachweis durch den / die Sachbearbeiter/-in im jeweiligen Fachbereich.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass im Rathaus und den Stadthäusern eine FFP2-Maske getragen werden muss.

Ab sofort empfängt das Team der Stadt- und Touristinformation seine Gäste in den neuen Räumlichkeiten im Theater Crimmitschau.