Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


Crimmitschau gedenkt dem jüdischen Arzt Dr. Kurt Boas
Zum Gedenken an den jüdischen Arzt Dr. Kurt Boas wurde am Dienstag, dem 09.11.21, eine Gedenktafel in der Crimmitschauer Innenstadt enthüllt.

Am landesweiten Gedenktag der Pogrome und Ausschreitungen gegen Juden in Deutschland 1938 soll die Gedenktafel an das Verbrechen an dem Crimmitschauer Mediziner mit jüdischen Wurzel erinnern und mahnen. Das Vorhaben entstand nachdem der Autor und pensionierte Arzt, Dr. Harro Jenss, im Crimmitschauer Theaterfoyer einen Vortrag über Dr. Kurt Boas hielt. Der Vater des einst hier praktizierenden Mediziners war der bekannte Berliner Arzt und Begründer der modernen Gastroenterologie, Prof. Ismar Boas, über den Dr. Harro Jenss eine Monografie veröffentlicht hat. Während seiner Recherchen zur Familie Boas wandte er sich an Pfarrer Ferry Suárez. „Aus diesem Kontakt heraus kam der Vortrag im Theater zustande, ebenso auch die spätere Entscheidung, mit einer Gedenktafel an Dr. Kurt Boas zu erinnern,“ erläutert Pfarrer Ferry Suárez.

Dr. Kurt Boas wurde 1890 in Berlin geboren. Seine Eltern waren jüdischer Herkunft und prägten den Sohn in ihrem Interesse für Kunst, Kultur und Musik. Frühzeitig beschäftigte sich Dr. Kurt Boas mit medizinischen Themen. Nach dem Studium, der Kriegsteilnahme als Arzt in einem Kriegsgefangenenlazarett und Facharztausbildung ließ er sich 1924 als Dermatologe in Crimmitschau nieder. Seine Praxis befand sich in der Thiemestraße, der heutigen Silberstraße. Eine inszenierte Diffamierungskampagne führte 1935 zur Inhaftierung in eines der früheren Konzentrationslager, wo er zahlreichen Augenzeugenberichten zufolge schwer misshandelt wurde. „Ob ihm die Emigration gelang oder er erst später zu Tode gekommen ist, konnte bis heute nicht eindeutig geklärt werden“, so Pfarrer Ferry Suárez.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2021 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben