Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


Schloss Blankenhain startet in die neue Saison
Ab Samstag, dem 05. Juni 2021 ist das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain, nach der seit 02. November 2020 Corona bedingten Schließung, wieder geöffnet.

Die Öffnungszeit des Museums ist auf das Zeitfenster von 11:00 bis 18:00 Uhr begrenzt. Der Kassenschluss ist um 16:00 Uhr, damit haben die Besucher noch bis 18:00 Uhr Zeit sich die Objekte und Ausstellungen anzusehen.
Die Gesamtbesucherzahl ist in diesem Zeitfenster auf 250 Personen begrenzt. Die Besucher müssen sich vorher anmelden, am besten per E-Mail an info@deutsches-landwirtschaftsmuseum.de oder telefonisch unter 036608 2321.

Alle Personen ab 6 Jahren müssen einen negativen, tagesaktuellen Corona-Test vorweisen, oder durch geeignete Dokumente belegen können, dass sie geimpft oder genesen sind. Die Kontaktdaten der Personen sind an der Kasse in bereitgelegte Listen von den Besuchern selbst einzutragen.

In den Gebäuden gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, im Freien nicht.

Im Kassenbereich darf sich immer nur ein Besucher aufhalten. Neu ist die Möglichkeit der bargeldlosen Eintrittsbezahlung mit Hilfe eines EC-Kartenlesegerätes.

Geöffnet wird nur das Rittergutsareal mit seinen Gebäuden und Ausstellungen, die über den Zugang der Kasse kontrollierbar sind.

Damit sind geöffnet bzw. zu besichtigen:
- Schloss und Orangerie mit allen neu- bzw. umgestalteten Ausstellungen u.a. zur Ritterguts- und Besitzergeschichte
- Vorschloss u.a. mit den Ausstellungen zum Landarzt, Friseur, KONSUM, ABV-Büro, Poststelle usw.
- Brauerei, Brennerei und Maschinenhaus mit den themenspezifischen Ausstellungen
- Torhaus mit den Präsentationen zur Ritterguts-Gerichtsbarkeit und Kriegsgefangenen
- Ehemalige Ritterguts-Kuhställe, Futterhaus und MAS-Halle mit den Ausstellungen zur Landwirtschafts- und Handwerksgeschichte
- Düngerschuppen mit der Ausstellung von RGW-Traktoren und Eigen-Umbauten
- Waage
- Hühnerhaus
- Remisen und Schleppdächer mit Eigenbautraktoren
- Raumerweiterungshalle und DDR-Zeitungskiosk
- Traktorenhalle
- Metallschleppdach mit Mähdreschern, Großtraktoren u.a. Landtechnik
- Neubauernhaus
- Umgebinde-Haus

Die gesamten Außenobjekte bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Das Team des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

(Eine Pressemitteilung des Deutschen Landwirtschafsmuseums Schloss Blankenhain)


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2021 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben