Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


Förderprojekt Kunst am Bau: SCHOCKEN-Kaufhaus soll durch Kunstwerk ergänzt werden
Mitte Januar 2021 wurde ein Teilnahmewettbewerb (als vorgeschaltetes offenes, nicht anonymes Bewerbungsverfahren) für die künstlerische Außengestaltung des SCHOCKEN-Gebäudes ausgelobt, dessen Bewerbungsfrist im März endete.

Weit mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler beteiligten sich am Bewerbungsverfahren. Mit dem neu zu schaffenden Kunstwerk soll zukünftig ein starkes Zeichen mit deutlicher Außenwirkung für die Historie der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und städtebaulichen Bedeutung des Gebäudes gesetzt werden.

Nun stehen die ersten Ergebnisse fest. Aus den eingereichten Bewerbungen wurden 5 Künstler ausgewählt, die bis Dezember 2021 Gelegenheit haben, Ihre kreativen Ideen zu präsentieren. Es ist beabsichtigt, den daraus zu ermittelnden Preisträger mit der Realisierung des ausgewählten Entwurfs zu beauftragen.

Das Bauvorhaben wird im Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus 2018 / 2019“ (www.bbsr.bund.de) und durch die Große Kreisstadt Crimmitschau gefördert.

Nachfolgend lesen Sie die diesbezügliche Pressemitteilung von Herrn Jens Dietrich, Kaufhaus Schocken Crimmitschau GbR, welche als Vorhabensträgerin für die Realisierung des Projekts „Kunst am Bau“ Verantwortung trägt.

Offenes Bewerbungsverfahren für Kunst am Bau entschieden

Insgesamt 116 Künstler bzw. Künstlergruppen haben sich daran beteiligt. Am 08.03.2021 fand die Sitzung der Auswahlkommission im Rathaus Crimmitschau statt.
In fast 7-stündiger Sitzung hat sich das Gremium für die Positionen folgender fünf Künstler bzw. Künstlergruppe entschieden

(Auflistung in alphabetischer Reihenfolge):
• Balthaus, Fritz, Künstler, Berlin
• Brunner, Johannes & Ritz, Raimund, Künstlerduo München
• Henn, Vanessa, Künstlerin, Berlin
• Rodeh, Alona, Künstlerin, Berlin
• Straub, Sabine, Künstlerin, München

Die Teilnehmer wurden inzwischen offiziell aufgerufen, ihre Entwürfe zu erarbeiten und am 06.12.2021 im Rathaus Crimmitschau einzureichen.
An diesem Tag wird auch das Preisgericht zusammenkommen.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2021 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben