Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


BMI übergibt Förderurkunde für Nationale Projekte des Städtebaus an Crimmitschau
Am Dienstag, dem 15.10.19 wurden im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Förderurkunden für die Nationalen Projekte des Städtebaus der Förderperiode 2018/2019 feierlich übergeben.

In Berlin konnten Oberbürgermeister André Raphael und Zwickaus Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß die Förderurkunden für die Sanierung der beiden Schocken-Kaufhäuser in Crimmitschau und Zwickau persönlich von Marco Wanderwitz MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, entgegennehmen.

Die Förderentscheidung des Ministeriums orientiert sich an der Empfehlung einer Auswahljury unter Vorsitz des Parlamentarischen Staatssekretärs und Hohenstein-Ernstthaler Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz. "Mit der Übergabe der Förderurkunden wird der offizielle Startschuss für die Umsetzung der Projekte gegeben. Jetzt kann es also richtig losgehen", freut sich der Zwickauer Bundestagsabgeordnete Carsten Körber.

"Das Votum für das Schocken-Kaufhaus in Crimmitschau ist ein wichtiges Signal. Die Sanierung dieses bedeutenden Baudenkmals und die spätere Nutzung mit Wohnen und Gewerbe werden entscheidend zur Belebung der Crimmitschauer Innenstadt beitragen", erklärt Oberbürgermeister André Raphael.

Die Projektkosten in Crimmitschau belaufen sich auf rund 5,2 Millionen Euro. Förderfähig im Rahmen des Städtebaus sind davon 3,9 Millionen. Davon gibt der Bund 2,6 Millionen, die Stadt 1,3 Millionen Euro.

Von dem Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus profitieren investive und konzeptionelle Vorhaben mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit sehr hoher Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen sowie Projekte mit hohem Innovationspotenzial und Vorbildwirkung. Für die laufende Förderperiode hatten sich bundesweit 118 Projekte beworben. Für die ausgewählten 35 Maßnahmen stellt der Bund 140 Millionen Euro zur Verfügung.

© (Bildquelle: Wahlkreisbüro Carsten Körber MdB)
v.l.: Oberbürgermeister André Raphael, Carsten Körber MdB, Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß, PSt Marco Wanderwitz MdB.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2019 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben