Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


Verbrennen von pflanzlichen Abfällen ab sofort ganzjährig verboten
Zum 22.03.2019 wurde die Sächsische Pflanzenabfallverordnung vom 25. September 1994 aufgehoben. Damit ist das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen ganzjährig verboten.

Ausnahmen sind nicht vorgesehen. Ein Verstoß wird mit Bußgeld geahndet.
Der Sächsische Landtag hat am 30.01.2019 das Gesetz über die Kreislaufwirtschaft und den Bodenschutz im Freistaat Sachsen (Sächsisches Kreislaufwirtschafts- und Bodenschutzgesetz- SächsKrWBodSchG) beschlossen.
Die Veröffentlichung erfolgte am 21.03.2019 im Sächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 04/2019. Die Pflanzenabfallverordnung ist nach Artikel 3 Nr. 2 des Sächs. Kreislaufwirtschafts- und Bodenschutzgesetzes zum 22.03.2019 aufgehoben.
Anfallende Pflanzenabfälle sind auf der Grundlage des Kreislaufwirtschaftsgesetzes zu verwerten. Die Verwertung kann durch Verrotten, insbesondere durch Liegen lassen, Untergraben, Unterpflügen oder Kompostieren erfolgen. Gegebenenfalls sind Pflanzenabfälle vorher durch eine geeignete mechanische Behandlung, wie beispielsweise Häckseln oder Schreddern aufzubereiten. Für haushaltsübliche Mengen wird die Nutzung der Biotonne empfohlen. In diese dürfen alle pflanzlichen Abfälle von Grasschnitt bis zu Heckenverschnitt verbracht werden. Die Aufstellung ist vom Grundstückseigentümer oder -verwalter beim Amt für Abfallwirtschaft schriftlich zu beantragen.
Die Entleerung der Biotonne erfolgt in der Regel 14-täglich. Große Mengen Grünabfälle können an Wertstoffhöfe oder direkt bei Kompostieranlagen abgegeben werden.
Für eventuelle Rückfragen steht das Ordnungsamt unter der Rufnummer 03762/903200 gern zur Verfügung.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2019 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben