Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


VW kommt nach Meerane und nach Crimmitschau
Gemeinschaftswerk und Ergebnis interkommunaler Zusammenarbeit

Seit einige Wochen herrscht im Bereich westlich der Bundesstraße B93 und nördlich der Bundesautobahn A4 reges Baugeschehen. Hier entsteht ein Gewerbegebiet, das in enger Abstimmung zwischen der Stadt Crimmitschau und der Stadt Meerane geplant worden ist. Die metaWerk GmbH errichtet hier eine Montage- und Logistikhalle. In dieser Halle mit einer Größe von ca. 39.000 m² wird die Volkswagen AG Fahrzeugachsen für Elektrofahrzeuge herstellen. Die metaWerk GmbH plant darüber hinaus einen weiteren Hallenkomplex von ca. 60.000 m², der sich an das jetzige Bauvorhaben westlich anschließt. Die unten anzuklickende Karte zeigt das Gesamtvorhaben und seine Lage auf den Fluren der beiden Städte. Aus dieser Karte ist auch ersichtlich, dass zukünftig die S 288 als Ortsumfahrung von Waldsachsen nördlich der Bundesautobahn A4 durch das Gewerbegebiet verlaufen soll. Dieser Abschnitt soll 2019 fertiggestellt werden. Im Herbst 2018 sollen zudem die Planungen für den Ausbau der S 288 auf dem Gebiet von Crimmitschau beginnen, also im Bereich Paradiesbach zur Bundesautobahn A4. Vorhabenträger für den Bau der S 288 ist das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, welches die LISt GmbH mit der Umsetzung beauftragte. Die Stadtverwaltung Crimmitschau wird auch darauf drängen, dass die seit vielen Jahren diskutierte Autobahnauffahrt in der Planung Berücksichtigung findet.

Projektablauf seit 08.08.2017
22.08.2017 Anweisung durch Oberbürgermeister André Raphael, den Bebauungsplan „Gewerbegebiet an der B93“ kurzfristig fertigzustellen
01.09.2017 Beginn der Gespräche mit den Vertretern der metaWerk GmbH
23.10.2017 Vorlage Bebauungsplan im Technischen Ausschuss
09.11.2017 Beschluss Bebauungsplan durch Stadtrat
21.02.2018 Genehmigung des Bebauungsplanes durch Landratsamt des Landkreises Zwickau
März 2018 Baubeginn

Es fanden seit August 2017 viele Abstimmungsgespräche zwischen Bürgermeister Prof. Dr. Lothar Ungerer und Oberbürgermeister André Raphael, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bau- und Bauplanungsämter und der Bereiche Wirtschaftsförderung der Städte Crimmitschau und Meerane sowie Abstimmungen auf Landkreisebene statt. Die Stadt Crimmitschau dankt allen Beteiligten für die sehr gute Zusammenarbeit.



Weiterführende Informationen
zum Download:

Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2018 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben