Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


Ausbau S54 (Leipziger Straße)
Baubeginn am 3. April

Aufgrund von Baugrundproblemen hat die STRABAG Großprojekte GmbH entschieden, den Baubeginn für den 1. Bauabschnitt S54 (Uferstraße / Leipziger Straße) auf den 03.04.2018 zu verschieben. Damit verschieben sich auch alle unten angekündigten Vollsperrungen!

Im Zusammenhang mit dem Straßenausbau der Leipziger Straße zwischen der Uferstraße und der Zufahrt der Wasserwerke Zwickau (Höhe Autobahnbrücke) wird die Uferstraße Ende März voll gesperrt. Die Sperrung wird sich von der Einmündung der Leipziger Straße ca. 40 Meter in die Uferstraße erstrecken. Sie ist erforderlich, um den Abwasserkanal der Leipziger Straße anzubinden. Um die Müllentsorgung während der Vollsperrung zu gewährleisten, werden die Anwohner gebeten, ihre Mülltonnen am Feuerwehrhaus abzustellen. Vielen Dank!
Vom 3. April an bis voraussichtlich 16. November wird dann die Leipziger Straße in dem vorgenannten Bereich voll gesperrt.
Die fußläufige Verbindung zur Grundschule durch das Baufeld ist gewährleistet. Für den Schulbus und den Linienbus nach Gösau war der Feldweg parallel zur Autobahn und dann fortführend nach Gösau ertüchtigt worden.
Diese Umfahrung ist auch für Fahrzeuge über drei Tonnen Gesamtgewicht, welche aus Crimmitschau Gösau oder die hinter der Sperrung befindlichen Bereiche von Frankenhausen erreichen müssen, zu nutzen.
Für Fahrzeuge mit Sattelauflieger ist diese Umfahrung gesperrt, für sie ist die Fahrbahn ungeeignet. Diese Fahrzeuge müssen über die S 290 / L 1361 (Zufahrt zur BAB A4 der AS Schmölln) Gösau bzw. Frankenhausen anfahren. Anders als bisher veröffentlicht bedarf es keiner Ausnahmegenehmigungen um die Umfahrung zu nutzen.
PKW-Fahrern wird dringend empfohlen, die ausgeschilderte Umleitung über die Melanchthonstraße / Kitscherstraße / Ponitzer Straße zu nutzen, da die Umfahrung für den LKW-Verkehr keinen Begegnungsfall LKW/PKW zulässt und die Ausweichstellen nur für den Bedarf einer LKW-Umfahrung angelegt wurden.

In Vorbereitung auf die geplante Vollsperrung der Leipziger Straße ab 3. April treten aus technologischen Gründen bereits ab Mitte März auf den Buslinien 158, 159, 160 sowie 814 Fahrplanänderungen in Kraft. Diese sind unten einsehbar.

Ab 3. April ändert sich dann lediglich bei der Linie 160 und dem Stadtverkehr 814 die Reihenfolge der Bedienung der Haltestellen Gösau, Mitte und Frankenhausen/Schule, welche dann die Endhaltestelle ist
und nur noch bei schulrelevanten Fahrten bedient wird.
Die für den an der Grundschule Frankenhausen stattfindenden GTA-Unterricht eingerichtete Fahrt 8 des Stadtverkehrs 814 (Dienstag bis Donnerstag) kann für die Zeit der Umleitung ab 19. März nur ab Ersatzhaltestelle Crimmitschau/ Autobahnbrücke verkehren.
Alle in Richtung Werdau befindlichen Schulen sind nur durch geringfügige Fahrzeitverschiebungen einzelner Fahrten der Linie 160 betroffen.



Weiterführende Informationen
zum Download:

Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2018 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben