Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen


Aktuelle Verkehrsbehinderungen
Mehrere Vollsperrungen im Stadtgebiet, Umleitungen für Leipziger Straße

Vom 25. April an wird die Fabrikstraße zwischen Friedrich-August-Straße und Bahnhofstraße für den gesamten Straßenverkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an der Uferwand der Pleiße, die ihm Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung (Juni-Hochwasser 2013) notwendig sind. Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum 10. November andauern.

Vom 16. Juni bis zum 31. Oktober wird die Badergasse in Höhe der Hausnummer 4 halbseitig gesperrt, ebenso der angrenzende Bereich des Buttenplatzes. Grund ist der Umbau des Gebäudes Badergasse 4.

Vom 16. August bis zum 31. Oktober werden im Ortsteil Blankenhain die Schloßblickstraße und die Straße Am Koberbach voll gesperrt. Hier erfolgen Tiefbauarbeiten für die Verlegung von Elektrokabeln.

Seit Anfang August bis zum 30. Oktober gibt es ortsveränderliche halbseitige Sperrungen auf dem Gewerbering. Hier erfolgen Pflegeschnitte an den Straßenbäumen.

In der Karl-Liebknecht-Siedlung werden Gasleitungen ausgetauscht. Aus diesem Grund wird die Siedlung ab 1. September abschnittsweise vollgesperrt. Betroffen sein wird auch die Zufahrt aus der Helmut-Bräutigam-Straße. Dafür ist dann über den Dr.-Walter-Richter-Weg zu fahren. Die Verlegung der Bushaltestelle ist ebenfalls notwendig. Die gesamte Baumaßnahme soll bis Ende Oktober dauern.

Vom 4. September bis zum 27. Oktober kommt es im Ortsteil Großpillingsdorf erneut zu einer Vollsperrung: An der Ortsstraße in Höhe der Grundstücke Nr. 33 bis 39 erfolgen Tiefbauarbeiten an einem Abwasserkanal.

Vom 12. September bis 22. Oktober wird die Helmut-Bräutigam-Straße in Höhe der Hausnummer 13 halbseitig gesperrt. Hier erfolgen Tiefbauarbeiten an einem Abwasserkanal.

Ab 15. September wird in der Karl-Liebknecht-Siedlung der Abschnitt zwischen dem mittleren und dem hinteren Weg gesperrt. Hier werden Erdkabel verlegt. Der hintere Weg wird ebenfalls gefräst, bleibt aber vorerst befahrbar und erst später gesperrt. Die Haltestelle Karl-Liebknecht-Siedlung wird um ca. 40 Meter in Richtung Wilhelm-Liebknecht-Straße, vor die Einmündung des mittleren Weges, verlegt.

Vom 25. September bis zum 20. Oktober wird die Zwickauer Straße zwischen den Hausgrundstücken Nr. 73 und 77 halbseitig gesperrt. Hier erfolgen Tiefbau- und Rohrleitungsarbeiten für Gas-Hauptanschlüsse.

Vom 2. Oktober bis zum 30. November wird in der Wilhelm-Stolle-Siedlung der erste Bauabschnitt realisiert. Hier werden Anliegerstraße ausgebaut. Ein Teil der Siedlung wird deshalb komplett gesperrt. Je nach Baufortschritt verschiebt sich die Vollsperrung.

Vom 2. Oktober bis zum 30. November wird in der Wilhelm-Stolle-Siedlung der erste Bauabschnitt realisiert. Hier werden Anliegerstraße ausgebaut. Ein Teil der Siedlung wird deshalb komplett gesperrt. Je nach Baufortschritt verschiebt sich die Vollsperrung.

Vom 4. bis 27. Oktober wird die Mozartstraße in Höhe des Hauses Nr. 19 halbseitig gesperrt. Hier wird die Fahrbahn-Decke repariert , nachdem sie vor einigen Monaten wegen einer Havarie am Trinkwassernetz geöffnet worden war.

Vom 4. bis 20. Oktober wird die Hermannstraße zwischen Mozartstraße und Petersstraße halbseitig gesperrt, ebenso der Fußgängerbereich. Hier erfolgen Reparaturarbeiten am Gehweg. Im Umfeld der Baustelle gilt Halteverbot.

Ab 5. Oktober wird die Oswald-Anger-Siedlung im 3. Bauabschnitt voll gesperrt. Hier werden Kanäle und Trinkwasserleitungen erneuert. Betroffen ist der obere Teilbereich der Straße Oswald-Anger-Siedlung. Um die Umleitungsstrecken zu entlasten, gilt auf der Walther-Rathenau-Straße Parkverbot. Die Sperrung dauert bis Ende April 2018 an.

Vom 6. bis 30. Oktober wird die August-Colditz-Straße zwischen Friedericke-Peuschel-Straße und Clara-Zetkin-Straße für den gesamten Straßenverkehr gesperrt. Hier wird die Straßendecke saniert.

Ab 13. Oktober werden die Arbeiten zur Fahrbahnsanierung der Leipziger Straße im zweiten Unterabschnitt fortgesetzt. Die Sperrung des neuen Straßenabschnittes wird bereits am 12. Oktober ab ca. 14.00 Uhr vorgenommen werden. Konkret wird die Fahrbahndecke ab Lutherplatz bis zur Einmündung der Melanchthonstraße abgefräst und es werden die für den Aufbau einer neuen Deckschicht notwendigen Vorarbeiten ausgeführt. Die Deckschicht wird dann in einem Zug von der Einmündung Mozartstraße bis zur Einmündung Melanchthonstraße eingebaut. Der Termin für den Deckeneinbau steht noch nicht fest. Er ist abhängig vom Umfang der noch zu erbringenden Vorleistungen, welche erst nach Abfräsen der alten Fahrbahndecke vollständig erfasst werden können. Die Firmen im Bereich des Lutherplatzes können über Leitelshainer Straße, Hohlstraße und Lutherstraße erreicht werden.

Vom 16. Oktober bis zum 3. November wird die Glauchauer Landstraße in Höhe der Hausnummer 65 A halbseitig gesperrt. Auch der Gehweg ist von der Sperrung betroffen. Hier wird an einem Telekom-Hausanschluss gearbeitet.

Vom 16. Oktober bis zum 10. November wird der Gehweg an der Silberstraße in Höhe der Hausnummer 30 gesperrt. Hier wird ein Gas-Hausanschluss gewechselt.

Vom 16. bis 27. Oktober wird sich auf der Lindenstraße zwischen den Hausnummern 9 und 17, beginnend ab Kreuzung Karl-Marx-Straße, eine Tagesbaustelle der Wasserwerke Zwickau befinden. Diese führen hier Kanalspülarbeiten und Kamerabefahrungen durch. Aus diesem Grund ist die beschriebene Stelle im genannten Zeitraum vollgesperrt – allerdings nur zwischen 8 und 15 Uhr, da es sich um eine Tagesbaustelle handelt.

Vom 16. Oktober bis zum 24. November werden nacheinander der Drei-Linden-Weg, die Marienstraße, die Brückenstraße, die August-Colditz-Straße, die Friederike-Peuschel-Straße und die Talstraße halbseitig gesperrt. Hier werden Straßenschäden repariert.

Vom 17. bis zum 28. Oktober wird im Ortsteil Langenreinsdorf der Kirchsteig ab Abzweig Hauptstraße voll gesperrt. Hier wird an einer Straßenquerung für die Oberflächenentwässerung gearbeitet.

Vom 23. Oktober bis zum 3. November wird der Waldsachsener Weg zwischen Kreisverkehr und Gewerbering vollständig gesperrt. Grund ist die Realisierung eines Elektro-Hausanschlusses.

Vom 19. Oktober bis zum 3. November wird der Rothenmühlweg halbseitig gesperrt. Hier erfolgen Baugrunderkundungen mittels Bohrsondierung.

Am 20. Oktober ist mit Verkehrsbehinderungen wegen einer Baustelle an der Gablenzer Hauptstraße zu rechnen. Der Grund sind Kamerabefahrungen am Seifertsgrundbach, der parallel zur Straße verläuft.

Vom 23. Oktober bis 25. November wird die Roseggerstraße in Höhe der Hausnummer 17 halbseitig gesperrt. Hier wird an einem Gas-Hausanschluss gearbeitet.

Vom 23. Oktober bis zum 3. November wird die Johann-Sebastian-Bach-Straße in Höhe der Hausnummer 1a halbseitig gesperrt. Hier wird am Trinkwassernetz gearbeitet.

Vom 1. bis 17. November wird die Lindenstraße in Höhe des Hauses Nr. 32, gelegen zwischen Beyerstraße und Rothenmühlweg, voll gesperrt. Hier erfolgt Tiefbau an einem Trinkwasser-Hausanschluss. Die Baustelle ist als Sackgasse gekennzeichnet, davor und dahinter wird Halteverbot ausgewiesen sein und zwar Mo-Fr zwischen 16 und 18 Uhr.

Eine grafisch aufgearbeitete Übersicht finden Sie im Baustelleninformationssystem des Freistaates Sachsen.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2017 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben